KYBERTRON® RADIONIK
WAS IST RADIONIK ?

 

 


Albert Abrams

 


RADIONIK: ALT UND NEU

Vor etwa 100 Jahren entdeckte Dr. med. Albert Abrams (USA), ein Gerät, mit dem er aufgrund der Resonanz kranke und gesunde Ausstrahlungen des Körpers wahrnehmen, messen und behandeln konnte. Seine Methode wird noch heute ähnlich angewendet.
Sogar Pflanzen, Gärten und Felder reagieren positiv. Mehr erfahren Sie im Zusatz-Info "Lebensenergie und Radionik".
Radionik ist ein weites Feld geworden. Ob Landwirt mit Spezialisierung auf biologischen Anbau, Naturarzt, Therapeut in einer Gesundheitspraxis, Therapeut für Lebensberatung oder Kinesiologie, Heilpraktiker oder Arzt mit Interesse für Homöopathie und natürliches Heilen, Bioresonanz, Elektroakupunktur, Magnet - Behandlung oder Schwingungsmedizin: Sie alle können von den langjährigen Erfahrungen der Radionik profitieren.

ENERGIE - MEDIZIN
Dieser Begriff kam in den 1980ger Jahren in den USA auf. Diese Medizin sieht Geist und Körper nicht getrennt. Im Gegenteil: In vielen Krankheitsfällen gilt der Geist als Urheber, der die Lebensenergie in Zellen wie Organen blockiert und das Körpergeschehen direkt beeinflusst. Die Energiemedizin arbeitet ganzheitlich, bringt die Lebensenergie und Energiekanäle wieder in Ordnung. Dadurch können Schmerzen, Allergien oder andere körperliche Störungen verschwinden

WAS TUN RADIONIK - GERÄTE ?
Mit Hilfe der Radionik - Geräte können Sie Störungen aufdecken und dem Organismus die richtigen Schwingungen senden, welche den Energieflussfluss wiederherstellen und die Selbstheilungskraft anregen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+

 

 



ANALYSIEREN, BALANCIEREN, AKTIVIEREN

Mit Radionik - Geräten ist es möglich, die Ursachen hinter physiologischen und psychologischen Problemen herauszufinden. Zum Beispiel sieht man, ob Kopfschmerzen vom Arbeitsplatz her stammen, durch eine emotionale Belastung in der Partnerschaft verursacht werden, der Energiefluss durch äussere Dinge gestört ist oder durch Kindheitsprobleme verursacht wurden.

ANALYSIEREN
Kybertron-Geräte zeigen den bioenergetischen Zustand der Organe, Chakren und Meridiane. Sie erkennen auch die Ursachen des Problems und erfahren, ob es sich dabei um Allergene, Gifte, Metalle, Strahlungen, traumatische Kindheitserlebnisse, Beziehungsstörungen, Anhaftungen, alte seelische Verletzungen oder um Gedanken- und Verhaltensmuster handelt.
Oft liegt das Problem nicht dort, wo das Symptom auftritt.
Leidet zum Beispiel jemand an verspannten Muskeln, so kann die Ursache ganz einfach die zu grosse Verantwortung sein, die dieser Mensch zu tragen hat.
Eine andauernde Schwächung und Belastung des Lebensenergiefeldes führt zu Vitalitätsverlust, erschwerter Organfunktion bis hin zu Krankheiten.
Mit dem Kybertron - Gerät kann man diese Schwingungen auffangen und verstehen.
Ähnlich wie beim Muskeltest der Kinesiologie wird angezeigt, wie es um die Energie der Meridiane, Chakren und Organe steht.

BALANCIEREN
Danach stellt der Therapeut die energetische Übertragung ein. Dabei werden Impulse ausgelöst, welche die verstimmten Energiefelder wieder in Ordnung bringen und die Selbstregulation anregen.

AKTIVIEREN
Formulieren Sie Ihre persönlichen Ziele, Wünsche und Affirmationen und übertragen Sie diese auf Wasser, Gärten, Pflanzen, Schmuck, Firmen, Gebäude und Räume. Das Kybertron-Gerät sendet eine kraftvolle Schwingung, um die Objekte und Personen energetisch zu reinigen und zu vitalisieren.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eine Chladnische Figur
(Sand auf einer vibrierenden Platte)


Ein Bakterium
(Arachnnoidiscus, x600)


LEBEN IST SCHWINGUNG

"Everything in life is vibration."  (Albert Einstein)

GESUNDHEIT BERUHT AUF SCHWINGUNG
Ohne Bewegung gibt es kein Leben. Nicht nur lebende Zellen, Organe und Körperteile schwingen, sondern auch Moleküle und Atome der ganzen lebenden und nichtlebenden Welt. Und selbst die Teilchen, aus denen sich Atome zusammensetzen, bestehen aus schwingenden Kraftfeldern. Wärme, Farben, Formen, Sprache und Musik sind Schwingungen, die wir mit unseren Sinnen aufnehmen können. Gewisse Farbzusammenstellungen und Musikstücke empfinden wir als harmonisch, andere als disharmonisch.

DIE RICHTIGE STIMMUNG
Unser Lebensgefühl und unsere Ausstrahlung werden massgeblich von der richtigen Schwingung bestimmt. Glückliche Stimmung und vitale Gesundheit sind die Folge. Wenn die Schwingung "stimmt", haben wir Energie; wenn "es nicht stimmt", verlieren wir Energie.
Alle Organe und die Psyche arbeiten zusammen und bilden eine Einheit. Sie stehen miteinander in ständiger Kommunikation. Sie sind im Idealfall aufeinander abgestimmt. Es "stimmt" im Leben und in der Gesundheit.

KRANKHEIT = VERSTIMMUNG
Bei einer schwerwiegenden Verstimmung, die oft ihren Ursprung im psychischen Bereich hat, sind Seele und Körper in Disharmonie. Die Kommunikation der Organe ist gestört, weil der Körper sich nicht mehr selbst regulieren und reparieren kann. Es treten Funktionsstörungen und Krankheiten auf.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mit der Kirlian-Fotografie
kann Lebensenergie
sichtbar gemacht werden


LEBENSENERGIE

"Tatsächlich gibt es überhaupt keine Materie. Alles und jedes ist aus Schwingungen zusammengesetzt."  (Max Planck)

SEIT DEM ALTERTUM
Im alten Indien hieß Lebensenergie Prana, und im alten China sprach man von Chi. Die Ägypter kannten die Lebensenergie, und in der Akupunktur ist sie heute noch so aktuell wie damals.  In Europa wurde Lebensenergie unter anderem Animalischer Magnetismus, Od, Orgon, Bioenergie, morphogenetisches Feld oder Bioplasma genannt. Wichtige Forscher waren Messmer, Abrams, Drown, Kirlian, Wilhelm Reich, Macolm Rae, Tansley, Sheldrake und Popp mit der Entdeckung der Biophotonen. Mehr erfahren Sie im Zusatz-Info "Lebensenergie und Radionik".


EIGENSCHAFTEN
Der Bioenergie wird eine grundlegende Bedeutung bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der Lebensfunktion zugeschrieben. Vor allem wird von ihrer Heilwirkung berichtet. Sie kann konzentriert, akkumuliert und gezielt übertragen werden, auch über weite Entfernungen. Der Energiefluss und die energetische Ladung werden durch die radionische Therapie angeregt und wieder in Gang gesetzt.
ENERGIESTAU BEWIRKT:

Verspannungen 
Schmerzen 
Krankheit 
Müdigkeit, Passivität 
Eingeschränktes Denken 
Negative Emotionen 
Lebensprobleme 
Unruhe 
Probleme mit Menschen 
Unwohlsein
ENERGIEFLUSS BEWIRKT:

Entspannung
Angenehme Körpergefühle
Gesundheit
Geistige Klarheit, Aktivität
Kreativität
Positive Emotionen
Lebensfreude und Lebensmut
Innere Ruhe
Kontaktfreudigkeit
Wohlsein


 

 















































 

 

 

 

 

 


RADIONIK KURZ ERKLÄRT

Radionik ist eine Methode der Schwingungsmedizin. Sie geht zurück auf den Arzt Abrams, der vor ca. 100 Jahren eine damals neue Diagnose - und Therapiemethode entwickelte. Dabei verwendete er elektrische Kabel und drehbare Widerstände, deren Einstellungen eine radionische Rate und damit die Krankheit anzeigten. Ruth Drown entwickelte die Radionik weiter. Sie erfand die Reibeplatte und begründete die Methode der Fernbehandlung. In England ist Radionik ein wichtiger Teil der energetischen Therapie, und Macolm Rae, David Tansley und George de la Warr waren wichtige Wegbereiter der Radionik. Heute gibt es verschiedene Computer - Radionikgeräte, die nach dem Zufallsprinzip analysieren. Auch das Kybertron Delta ist ein computergestütztes Radionik - System. Es erlaubt durch Resonanz - Auswertung konkrete Messwerte und wiederholbare Ergebnisse. Mit dem Kybertron Delta können Sie analysieren, balancieren, kopieren und Frequenzen von Mitteln einschwingen.

Lebensenergie ist ein Thema, das schon vor dem Auftreten der Radionik aktuell war. Bio-Energie nennt man auch Prana, Chi, Od, Orgon (nach Wilhelm Reich), animalischen Magnetismus (nach Messmer), Bioenergie, Bioplasma, IDF (intrinsisches Datenfeld) und vieles mehr. Der russische Forscher Kirlian machte das Lebensenergiefeld (jedenfalls einen Teil davon) mit Hilfe der Aurafotografie oder Kirlian - Fotografie sichtbar. Die Akupunktur (und neuerdings die Elektroakupunktur nach Voll und die Bioresonanz) verwenden und messen die Lebensenergie, die in einem Meridian (bzw. den Meridianen) fließt. Fritz Popp ist ein Forscher, der neues Licht auf die Lebensenergie geworfen hat. Sein Konzept der Biophotonen ermöglicht ein neues Verständnis der Bioenergie, der menschlichen Ausstrahlung und der Aura. Rupert Sheldrake ist ein anderer Forscher, der das Energiekonzept um den Begriff des Informationsfeldes erweitert hat. Er nennt sein Konzept "morphogenetisches Feld".

Gemeinsam ist diesen Konzepten ein Feld, das Energie und Informationen vermittelt. Die Grundlage der Übertragung ist Resonanz, also das gemeinsame Schwingen ähnlicher Formen oder Strukturen. Während die Idee der Fernübertragung mit Hilfe eines Informationsfeldes lange als unwahrscheinlich oder unmöglich abgetan wurde, zeigen neuere Forschungen in der Physik, dass Teilchen wie Atome oder Photonen (Licht - Teilchen) Welleneigenschaften folgen und sich an mehreren Orten gleichzeitig aufhalten können. Man spricht dabei von "Zwillingsphotonen".

Radionik ist interessant für den Arzt oder den Heilpraktiker, der sich mit Psychosomatik beschäftigt und rasch Hintergrundinformationen benötigt. Er kann sich an der radionischen Organanalyse orientieren und seine Instrumente, wie auch die Praxis, energetisch reinigen. Auch der Therapeut, der sich mit Bachblüten, Chakra - Lehre, Energiemedizin, Bioenergetik, Essenzen, Reiki, Magnet - Therapie, Homöopathie, NLP oder Kinesiologie beschäftigt oder Kristalle bzw. Edelsteine einsetzt, wird mit den Kybertron - Radionik - Geräten eine große Unterstützung finden.

Kybertron - Radionik - Geräte wurden von Matthias Wyneken entwickelt. Sie beruhen auf der Tradition von Ruth Drown und Wilhelm Reich und verwenden gleichzeitig modernste Technologie wie elektronische Schwingkreise und PC - Programme. Interessant für den Homöopath ist die Möglichkeit, das homöopathische Mittel selbst herzustellen, indem er das Radionikgerät verwendet. Er kann das Mittel potenzieren und die Potenz frei wählen. Es gibt auch die Möglichkeit, Komplexmittel herzustellen.

Das Kybertron Delta ist ein computergestütztes Radioniksystem. Es ermöglicht das Messen und Behandeln von Organen, Chakras, Meridianen und die Arbeit mit Datenbanken, die man sogar selbst erstellen kann. Die Arbeit mit dem Delta lässt sich schnell lernen, denn die Programme sind sehr übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut.

Mit der Radionik können wir Menschen, Tiere und Objekte analysieren und besenden. Objekte können Räume, Gebäude, Pflanzen, Gärten, Felder und Unternehmen sein. Kybertron - Radionik - Geräte unterstützen den Heilpraktiker, Arzt, Therapeut oder Eigenbenutzer bei der Diagnose, bei der Behandlung, bei der Beratung oder Lebensberatung, bei der Auswahl der Mittel, beim Einschwingen der Mittelinformationen und bei der energetischen Raumreinigung. Sie unterstützen die Patienten bei der Rebalancierung, bei der Lösung von Energie- und Informationsblockaden, beim Wiedergewinnen neuer Vitalität - Kurz: Beim Gesundwerden.

 


Kybertron - Radionik. Qualität durch Erfahrung..

 

 

 

 

 

 

 

Copyright Wyneken + Jubin
info@energy-medicine.net